jardin plein de couleur
jardin plein de couleur

LIFE

Das Aufwachsen in ländlicher Umgebung, auf einem Hof - im Herzen der Kurpfalz - der unmittelbare, sinnliche Kontakt zu Natur und Tieren, die Erde, die Pflanzen, besonders die Farben sowie das Licht - ebenso längere Auslandsaufenthalte - prägten und prägen noch heute meine künstlerischen Inhalte.

 

Kunst und die Entwicklung von Kunst beschäftigten mich früh. Ich begann mich kreativ zu entwickeln und studierte das Fach Kunstpädagogik.

 

Künstler, die mich inspirieren sind Kurt Götz, Georgia O´Keefe sowie Fabienne Verdier -

ebenso seit Ende der 90er Jahre  Werke  moderner japanischer Kalligraphie. 

 

*während der Kindheit längere Aufenthalte am Meer und in den Schweizer Bergen *1991-1992 Bergen/Norwegen, dort Zeichenkurse, intensive Arbeit an der Mappe für den Studiengang Textilgestaltung, Stuttgart *1993 Ausstellung Synagoge Sandhausen *1994 Studium Lehramt, Hauptfach Kunst *1995 einmonatiger Studienaufenthalt in Wien, Österreich  *1995 Kunstpädagogin an der Kinderkunstschule *1996 kunstpädagogisches Praktikum an der Mark Twain Elementary School, Heidelberg *1996-1997 Chester/Groß Britannien *1998 Wissenschaftliche Arbeit: Matisse und seine Scherenschnitte *1999 Abschlussmappe: Schwerpunkt Farbe *2000 Ausstellung Volksbank Kurpfalz Heidelberg *2005 Ausstellung Leimen/Baden *2006 Ausstellung Sinsheim *2016 Zaunprojekt Zeyherschule/Schwetzingen *April 2018 Art and Streetfoodweekend Ladenburg *September 2018 - Januar 2019 Roche Mannheim *seit Januar 2019 Leihgabe des Werkes "passion" an die VIP-Lounge der Kurpfalzbären Ketsch *Februar 2019 Leihgabe des Werkes "passionné" an die VIP-Lounge der Kurpfalzbären Ketsch *Juni-Juli 2019 Einzelausstellung Schloss Wolfsbrunnen, Heidelberg

Paint drying: My parents had a tobacco farm. After the harvest, the leaves had to dry several months. Maybe that´s where I learned to be patient in the process of creating. Thick paint or paint almost as fluid as water dry on my paintings as long as necessary. And I have to wait until I can create the next layer. And the leaves in the process of drying got a new structure, that what happens to my paintings as well: the structure changes and the surface of the painting appears naturally.